Pauschalreisen Griechenland - Die beliebtesten 2864 Reiseangebote

Pauschalreise Griechenland: Sirtaki unter Olivenbäumen

Mitten im Meer liegen die sagenumwobenen Inseln Griechenlands. Kreta, Rhodos und Korfu beflügeln die Fantasie. Wer günstig Urlaub in Griechenland machen will, kann sich über Pauschalreisen freuen: All-Inclusive geht es vom Flughafen bis zum Hotel. Ihre Ferien beginnen gleich hinter der Haustür und schon bald stehen Sie am Hafen und schauen aufs Mittelmeer hinaus.

Griechenland entdecken und Traumurlaub genießen

Buchen Sie Ihre Pauschalreise in Griechenland

Erleben Sie den Zauber der griechischen Inseln. Besuchen Sie das Tal der Schmetterlinge auf Rhodos. Steigen Sie auf Korfu zum Berg Pantokrator hinauf. Tauchen Sie in Knossos auf Kreta tief in die Welt der Antike ein.

Insgesamt gibt es in Griechenland über 3000 Inseln. Sie alle liegen malerisch im Mittelmeer. Da fällt die Auswahl nicht leicht. Begeistern Sie sich wie die Kaiserin Sissi für Korfu oder haben es Ihnen die Thermalquellen auf Kos angetan? Ferien in Griechenland können rundum entspannend sein, besonders wenn Sie eine Pauschalreise buchen. Die passenden Angebote hat Lidl Reisen für Sie!

Urlaub, wo die Götter leben

Wer von Athen hinaus zu den Inseln kommt, kann sich vorstellen, warum die Götter Griechenland so liebten: Die Sonne des Südens, die schroffen Felsen, das üppige Grün und das tiefblaue Meer erobern die Herzen im Sturm. Wenn Sie abends in einer der Tavernen mit einem Glas Rotwein die Stimmung genießen, zeigt sich Griechenland von seiner schönsten Seite. Die erblicken Sie auch vom Olymp, falls Sie lieber mit beiden Beinen fest auf dem Boden bleiben. Auch vom Festland aus können Sie den Besuch antiker Stätten wie der Akropolis mit einem klassischen Badeurlaub verbinden.

Ganz entspannt gehen Sie mit guter Vorbereitung in die Ferien. Doch bevor Sie alles selbst organisieren: Pauschalreisen nach Griechenland sind günstig und bieten Ihnen einen All-Inclusive-Komfort. Für Anreise, Hotelzimmer und kulinarische Genüsse ist gesorgt. Profitieren Sie von einheimischer Expertise und machen Sie Ausflüge, bei denen Sie ein Guide begleitet. Wer könnte geheime Orte und Sehenswürdigkeiten besser kennen?

Griechenland aktiv, historisch oder ganz entspannt?

Vielfältig ist die Landschaft, reich die Kultur, faszinierend die Geschichte – in Griechenland können Sie rund ums Jahr Urlaub machen. Im Süden Europas gelegen, sind die Sommer warm, die Winter gemäßigt kühl. Die beste Zeit für Aktivurlauber sind Frühjahr und Herbst. Dann geht es hinauf in die Berge von den -Rhodopen bis zu den Helleniden. Die höchsten Gipfel übersteigen die 2000er Marke. Der höchste Berg Griechenlands ist mit 2918 Metern der Mytikas im Olymp. In der Regel hüllt sich das Gebirge in Wolken. Der Sage nach verstecken sich so die Götter, doch geht er einer in die Welt hinaus oder kommt heim, erstrahlt die Sonne für einen Augenblick.

Neben dem Wandern und Klettern ist das Radfahren beliebt. Mit dem Mountainbike können Sie sich auf den Inseln bewegen oder zum Beispiel durch Zentralmakedonien. Überall finden Sie Naturschönheiten wie die Samaria-Schlucht im Südwesten von Kreta oder historische Sehenswürdigkeiten wie die Burgruine Angelokastro an der Nordwestküste Korfus. Sonnensucher lieben den Sommer an den Stränden der Inseln. Auf der Halbinsel Chalkidiki können Sie neben der Geburtsstätte von Aristoteles ganz entspannt am Strand von Kallithea in der Sonne träumen.

Kreta: Die Ruinen von Knossos und ein Hauch von Venedig

Kreta ist für seine Gastfreundschaft bekannt. Die größte der griechischen Inseln weist neben ihrer Schönheit auch eine eindrucksvolle Geschichte und viele Sehenswürdigkeiten auf. Das angenehme Mittelmeerklima schenkt Ihnen an 300 Tagen Sonne, die Sie am Strand genießen können. Zu den drei schönsten Stränden Kretas gehören:

  1. Preveli Beach bietet Ihnen Südseeatmosphäre unter Palmen. Geschützt in einer felsigen Bucht liegt der weiße Sandstrand vor strahlend blauem Meer. Ein Kuriosum: Hier hält sich eine Schar Gänse auf.
  2. Bálos, der neben dem Sandstrand an der Küste noch über Zugang zu einer natürlichen Lagune verfügt. Der Strand ist nur bedingt erschlossen. Gastronomie gibt es kaum, doch Familien mit Kindern lieben das flache Wasser der Lagune.
  3. Plakias Beach auf Kap Kakomoúri verbindet Strandleben mit Kletterspaß. Die steilen Felswände werden gern erklommen. Der Zugang zum Wasser ist flach, dennoch muss mit teils hohem Wellengang gerechnet werden.

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kretas ist der Palast von Knossos. Doch auch Petras und der minoische Tempel Anemospilia sind neben vielen anderen antiken Kunstschätzen einen Besuch wert. Am Hafen von Rethymno fühlen Sie sich wie in Venedig. Kein Wunder: Die Venezianer beherrschten Insel einst.

Rhodos pauschal: Malerische Dörfer, Großmeisterpalast & Sandstrand

Die Altstadt von Rhodos-Stadt gehört zum Weltkulturerbe. Die mächtigen Stadtmauern zeugen zusammen mit dem Großmeisterpalast von der Wehrhaftigkeit der Insel. Der Johanniterorden residierte auf Rhodos. Im Tal der Schmetterlinge erleben Sie das Friedliche paradiesischer Schönheit. Der Duft des Orientalischen Amberbaums zieht bunte Falter in Scharen an.

Besuchen Sie ursprüngliche Dörfer wie Embonas mit seinen Weinbergen im Attaviros Gebirge oder das Honigdorf Siana im Südwesten der Insel. Die Kirche Agios Panteleimon vermittelt einen Eindruck vom griechisch-orthodoxen Glauben. Kosten Sie von der Spezialität des Ortes: Für seinen Thymianhonig ist es berühmt.

Buchen Sie eine Pauschalreise nach Rhodos, können Sie Strandleben, Wandern und Sightseeing bequem miteinander verbinden. An der Westküste befinden sich wunderbare Hotels und Villen. Die beliebtesten Strände liegen windgeschützt im Osten von Rhodos. Dort können Sie auch Lindos mit seiner Akropolis besichtigen.

Grüne Insel im Mittelmeer: Korfu

Sie gehört zu den schönsten griechischen Inseln. Das wusste schon Kaiserin Sissi und baute sich ein Schloss mit Blick aufs Meer. Später übernahm Wilhelm II. das Achilleion. Heute können Sie es wesentlich günstiger auf einer Pauschalreise besichtigen. Statten Sie auch dem Garten mit seinen vielen Skulpturen einen Besuch ab.

Die Insel ist reich an Kunstschätzen und Sehenswürdigkeiten: Das Dorf Perithia wurde als Ganzes unter Denkmalschutz gestellt. Das Kloster von Paleokastritsa vermittelt einen Eindruck von der griechischen Religiosität. Von der nahen Bucht Agios Spyridon können Sie sich per Boot die natürlichen Grotten anschauen. Am Strand von Paleokastritsa wird es romantisch. Hier traf Odysseus die Prinzessin Nausikaa, die ihm half, seine Rückreise zu organisieren. Eine Pauschalreise bietet Ihnen die An- und Abreise inklusive. Sie können zum Baden an den Strand gehen oder gemütlich durch die Altstadt von Korfu-Stadt spazieren.

Mit Lidl Reisen pauschal in den Griechenland-Urlaub

Griechenland gehört zu den Top-Reisezielen. Das Land begeistert durch Lage, Landschaft und Legenden. Olympieion, Hadrianstor und Syntagma-Platz in Athen, die Metéora-Klöster in Thessalien und griechische Inseln wie Kreta, Chalkidiki, Kos, Mykonos und Rhodos regen die Fantasie an. Einmal auf den Spuren der Götter wandeln? Hier können Sie es. Pauschalreisen bringen Sie günstig aufs griechische Festland nach Thessaloniki oder auf die Peloponnes.

Schauen Sie sich die Reisen nach Griechenland in unseren Prospekten an oder finden Sie online Last-Minute-Angebote bei Lidl Reisen für die griechischen Inseln. Wir haben Pauschalreisen in die schönsten Regionen von Chalkidiki, Kos & Co. Party auf Mykonos? Wandern auf dem Festland? Oder einfach in der Thermalquelle von Kos entspannen? Eine Pauschalreise macht’s möglich!

FAQ und Tipps für Pauschalreisen nach Griechenland

Griechenland liegt in Europa und gehört zur EU. Währung ist der Euro. Die Einreise ist unkompliziert. Flughäfen befinden sich in Athen und auch auf verschiedenen Inseln. Gültigkeit Ihrer Geldkarten und das Anfallen eventueller Gebühren sollten mit der Hausbank geklärt werden. Das gilt auch für das Mobiltelefon. Hier fragen Sie am besten bei Ihrem Anbieter nach.

Wie ist das Klima in Griechenland?

Es herrscht auch auf den Inseln überwiegend mediterranes Klima. Die Sommer sind warm bis heiß. In den Wintern ist es, bei Zunahme des Niederschlags, mäßig kühl. In höher gelegenen Regionen, wie den Gebirgen, kann es auch im Sommer kühl werden.

Wann ist die beste Reisezeit für Griechenland?

Das Land kann ganzjährig bereist werden. Abhängig von Ihren Aktivitäten empfehlen sich die Sommermonate für einen Badeurlaub, während Herbst und Frühling sich für aktive Ferien eignen. Der Juli und August gelten mit Temperaturen um die 30 Grad als wärmste Monate. Die Wassertemperatur liegt bei etwa 25 Grad. Die Hauptsaison reicht von Juni bis September.

Wann sind Pauschalreisen nach Griechenland am günstigsten?

In der Hauptsaison sind Pauschalreisen nach Griechenland am teuersten. Hier lohnt es sich, rechtzeitig nach Online-Angeboten zu schauen, um mit einem Frühbucherrabatt zu sparen. Kostengünstig wird es auch für Kurzentschlossene: Pauschalreisen können auch Last Minute gebucht werden.

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar
  • Rail & Fly