Urlaub Sizilien - Die beliebtesten 721 Reiseangebote

Sizilien – Mythische Insel voller Sonne und Schönheit

Urlaub auf Sizilien buchen - mit Lidl Reisen

Sie lieben Italien, schätzen Sonne, gutes Essen und Dolce Vita? Kommen Sie nach Sizilien. Auf der größten Insel des Mittelmeers wurden einst selbst die Götter schwach. Entspannen Sie an wunderbaren Stränden, lassen Sie sich von Palermo und Catania, Messina und Syrakus verzaubern und entdecken Sie die fantastische Welt zwischen den Gebirgen Monti Peloritani und Monti Madonie. Auf Sizilien ist alles möglich: Strandferien, Städtereise und Aktivurlaub! Es gibt sogar einen echten Vulkan!

Sizilien in allen Facetten

Buchen Sie Ihren Urlaub auf Sizilien

Die Götter meinten es gut mit Sizilien. Sie schenkten der Insel Sonne, Meer und Grün im Überfluss. Der Legende nach hat Hephaistos, der Gott der Schmiedekunst und des Feuers, noch heute seine Werkstatt unter dem Vulkan Ätna. Der Name der Insel geht der Legende nach auf eine libyschische Prinzessin zurück, die vor einem Monster auf das Eiland floh, was seitdem ihren Namen trägt.

Zahlreiche Legenden und Sagen werden Sie auf Ihrer Sizilien Reise begleiten. Etwas Magisches geht von der Landschaft und den Städten aus. Die herrlichen Villen und Palazzi in Palermo, Modica und Catania mit ihren üppig gestalteten Fassaden wirken verwunschen. Lüften Sie das Geheimnis und lernen Sie die sizilianische Lebensart und ihre Geschichte(n) kennen. Genießen Sie das entspannte Leben am Strand oder schnüren Sie die Wanderschuhe und entdecken Sie auf leichten Spaziergängen und anspruchsvollen Wandertouren die Natur der Mittelmeerinsel. Mit Surfbrett und Mountainbike sind Sie hier ebenfalls richtig!

Sizilien – eine Insel mit vielen Gesichtern

Wer auf Sizilien Urlaub macht, entdeckt Italien von einer neuen Seite. Die Insel liegt zwischen Tyrrhenischem und Ionischem Meer und der Straße von Messina, der Meerenge zu Kalabrien. Nur knapp 150 Kilometer trennen Sizilien von Afrika. Hier war einst auch Odysseus unterwegs. Das Klima wird ihm zugesagt haben, denn es ist angenehm mediterran. Zwar lässt der aus der Sahara kommende Scirocco an der Küste im Süden das Thermometer schnell auf über 30 Grad steigen, doch im Landesinneren ist es angenehmer und trotzdem sommerlich.

Typisch für die Insel ist üppiges Grün mit Mandel-, Oliven- und Orangenbäumen. Am Ätna und südlich von Catania wachsen Tomaten, Paprika und alle Gemüsesorten, für die Italien so berühmt ist. Für das Landleben begeistern sich auch immer mehr Touristen. Sie schätzen die Verbindung von aktivem Urlaub und kulinarischen Erlebnissen direkt vor Ort.

Die Städte überzeugen mit südländischem Charme. Hier haben Griechen, Römer, Araber und Spanier Geschichte geschrieben. Das spiegelt sich in der Architektur von Palermo, Taormina und Syrakus wider. Doch die Städte verharren nicht im Vergangenen. Das Nachtleben ist hier, wie an den Stränden der Küste, sehr lebendig und modern.

Die schönsten Strände von Sizilien

Was wäre Urlaub auf einer der schönsten italienischen Inseln ohne Strand und Meer? Sizilien ist bekannt für seine Küste und die vielen verschiedenen Strände. Hier erholen sich Familien mit Kindern, erleben Paare romantische Tage, entspannen gestresste Singles unter strahlend-blauem Himmel. In der Sonne können Sie hier träumen, surfen, kiten und schwimmen oder mit dem Boot hinausfahren.

Zu den Top 5 der sizilianischen Strände gehören:

  • Marina di Ragusa – ein feiner, komfortabel erschlossener Sandstrand im Südosten der Insel, mit Palmen an der Promenade und Restaurants und Bars in der Nähe. Kiten und Surfen sind hier möglich. Durch das flach abfallende Ufer und einen Strandabschnitt mit Spielflächen, ist der Strand besonders familienfreundlich und mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.
  • San Vito Lo Capo – feiner Sandstrand in der Provinz Trapani. Er gilt als einer der schönsten Strände Italiens. Das Ufer fällt sanft ins Meer ab, daher ist er besonders bei Familien beliebt. In der Nähe sind Restaurants, Bars und Cafés.
  • Strand von Isola Bella – steiniger Kieselstrand im Norden in der Nähe von Taormina. Er ist von Felsen umrahmt, und eignet sich zum Tauchen, für Jet-Ski-Touren und für Ausflüge per Boot. 
  • Giardini Naxos – zwischen Kieseln und Sand wechselnde Strandabschnitte im Inselnorden nahe Taormina. Mit zahlreichen Bars lockt er Menschen an, die gerne feiern. Auch Taucher kommen hier auf ihre Kosten. 
  • Playa di Catania – ist mit rund 30 Kilometern der längste Sandstrand der Insel Sizilien. Die Nähe zum Flughafen und die zahlreichen Hotelanlagen machen ihn auch für Kurzurlauber attraktiv.

Berge, Hügel und Vulkane

Überwiegend besteht die sizilianische Insellandschaft aus Bergen und Hügeln. Die Gebirgszüge Madonie und Monti Peloritani an der Nordküste, Monti Nebrodi zum Osten hinüber und Monti Iblei im Südosten rahmen das Landesinnere mit den Gebirgen Monti Sicani und Monti Erei ein. Atna, der höchste Berg der Insel ist gleichzeitig der höchste von ganz Italien und größte und aktivste Vulkan Europas. Auf den nahen Liparischen Inseln liegen mit Stromboli und Vulcano zwei weitere Vulkane.

Wer in Sizilien Urlaub macht, sollte den Ätna auf seiner Liste wichtiger Sehenswürdigkeiten haben. Der Vulkan gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Eine Seilbahn bringt Sie hinauf und Sie können ihn auch mit der Ferrovia Circumetnea (einer Eisenbahn) umrunden. Um den Ätna herum liegt der Regionalpark Parco dell’Etna mit seinem reichen Pflanzen- und Tierbestand. Wanderungen und Exkursionen bieten sich hier ganz besonders an.

Palermo – barocke Perle des Südens

Die Inselhauptstadt liegt malerisch am Tyrrhenischen Meer im Conca d’Oro, dem Goldenen Becken. Die Geschichte der Stadt reicht weit in antike Zeiten zurück. Normannen, Araber, Staufer und Spanier prägten die Silhouette. Am Quattro Canti, dem zentralen Platz der Altstadt, erleben Sie üppigen Barock. Überragt wird die Altstadt vom Normannenpalast. Ganz in der Nähe finden Sie die Kathedrale Maria Santissima Assunta mit den Gräbern der Stauferkaiser. Das arabisch-normannische Palermo gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Zieht es Sie auf Ihrer Reise noch zu anderen Kulturschätzen, ist Taormina ein Tipp. Die eindrucksvolle Hügelstadt begeisterte schon Goethe und Oscar Wilde. Das griechisch-römische Theater und das antike Odeon sind weltberühmt. Schauen Sie sich auch die verschiedenen Palazzi an. Viele sind öffentlich zugänglich und beherbergen Museen. Gartenfreunde werden ihren Urlaub nutzen, um im kunstvoll angelegten Giardino Pubblico vorbeizuschauen.

Mit Lidl Reisen zu besten Angeboten auf Sizilien

Wunderschöne Landschaften, historische Architektur und die fantastische sizilianische Küche erwarten Sie neben Meer und Sonne in den Urlaubsorten auf Sizilien. Günstige Angebote für Ihren Urlaub finden Sie bei Lidl Reisen. Um Italien einmal anders zu entdecken, sind Pauschalreisen nach Sizilien perfekt. All-inclusive können Sie sich ganz den schönen Dingen des Lebens widmen und Dolce Vita zu Top-Angeboten erleben. Oder Sie reisen einfach spontan Last Minute nach Palermo oder zum Concordia-Tempel in Agrigent. In unseren Prospekten finden Sie alle Informationen für Ihren nächsten Urlaub!

Tipps und FAQ rund um Urlaub auf Sizilien

Sizilien gehört zu Italien. Für die Einreise genügt ein gültiger Reisepass. Zahlungsmittel ist der Euro. Für das Bezahlen in ländlichen Gegenden, in kleinen Restaurants und auf Märkten empfiehlt sich das Mitführen von Bargeld. In den größeren Städten und Touristenzentren finden Sie Geldautomaten und Banken.

Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Sizilien?

Das Klima ist mediterran: Die Sommer sind warm bis heiß, die Winter mild. Von Mai bis Mitte Oktober kann gebadet werden. Im Hochsommer liegt die Durchschnittstemperatur bei 31 Grad und die Wassertemperatur bei um die 25 Grad. Für sportliche Aktivitäten sind Herbst und Frühjahr geeignet. Wollen Sie die Mandelblüte erleben, können Sie Ihre Reise schon für den Februar buchen. Im Winter fallen die Temperaturen auf durchschnittlich 8 Grad. Schnee liegt in der Regel nur auf dem Ätna.

Wie komme ich am besten nach Sizilien?

Sie können nach Sizilien fliegen. Es gibt vier Flughäfen auf der Insel: Falcone e Borsellino bei Palermo, Catania Fontanarossa direkt bei Catania, Aeroporto degli Iblei bei Comiso in der Provinz Ragusa und Trapani-Birgi Vincenzo Florio zwischen Trapani und Marsala. Per Boot und Fähre kommen Sie im Hafen von Messina oder im Hafen von Palermo an. An den Häfen ankern auch Kreuzfahrtschiffe.

Für wen eignet sich ein Sizilien Urlaub?

Familien mit Kindern, Paare und Alleinreisende finden eine gute Infrastruktur und alle Varianten von Unterkünften von der Finca (dem Ferienhaus) bis zum Einzel- und Doppelzimmer im Hotel. Sightseeing und Shopping in den Städten bietet sich für kulturell Interessierte an. Die Berge laden zum Wandern und Bouldern ein. In den Sommermonaten sind Baden, Tauchen und Surfen möglich. Auch der Agrar-Tourismus auf dem Land (eine Art Ferien auf dem Bauernhof) findet immer mehr Anhänger.

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar
  • Rail & Fly