Urlaub Teneriffa - Die beliebtesten 688 Reiseangebote

Teneriffa – sagenhafte Insel im Atlantik

Teneriffa Urlaub buchen - mit Lidl Reisen

Teneriffa gilt als Insel des ewigen Frühlings. Die Insel im Atlantik gehört zu den Top Ten der Reiseziele. Vor der Küste tummeln sich Wale und Delfine. Der Pico del Teide ist der höchste Berg Spaniens. Die Strände sind goldgelb oder exotisch lavaschwarz. Wind- und Kitesurfer fühlen sich hier wie im Paradies.

Teneriffa in allen Facetten

Buchen Sie Ihren Urlaub auf Teneriffa

Sie wünschen sich Urlaub an einem Ort mit unbegrenzten Möglichkeiten? Mit Lidl Reisen haben Sie ihn gefunden! Teneriffa, die größte der Kanarischen Inseln, bietet fast alles vom schönsten Strand bis zum höchsten Gipfel Spaniens, von üppigem Grün bis zur Mondlandschaft unter dem Vulkan.

Sie können sich an sonnigen Stränden entspannen, Rad fahren, wandern und surfen oder die Altstädte von La Laguna bis La Orotava erkunden. An den Küsten lassen sich Delfine beobachten. Mit etwas Glück ist sogar ein Finnwal dabei. Der Tierpark Loro Parque begeistert nicht nur Kinder mit seinen Papageien. Leuchten am Himmel über dem Teide-Nationalpark die Sterne, rundet das einen entspannten Urlaub ab.

Insel mit Vulkan und Sonnenstränden

Politisch gehört Teneriffa zu Spanien, rein geografisch jedoch zu Afrika. Als Urlauber spüren Sie das am Klima. Während es im eher karg bewachsenen Süden deutlich wärmer ist und selten regnet, prunkt der Norden durch häufigeren Niederschlag mit üppiger Vegetation. Im Süden finden Sie Kakteen, im Norden wuchert der Weihnachtsstern das ganze Jahr über, wachsen Lorbeerwälder und Kiefern. In Icod de los Vinos steht der bekannteste Baum der Insel: der Drago Milenario. Der gewaltige Drachenbaum hat den Status eines Denkmals und gilt zusammen mit der Kanarenkiefer als Symbol von Teneriffa.

Während viele Strände Teneriffas mit Sand aus der Sahara angelegt wurden und daher goldgelb leuchten, ist der Playa de San Marcos ein ursprünglicher Strand aus schwarzem Vulkansand. So prägt der Vulkan Teide bis heute die Landschaft. Der Legende nach soll hier ein böser Dämon wohnen, der den Sonnengott Magec entführt hat und ihn im Inneren des Teide festhält.

Den Süden erleben: Candelaria, Costa Adeje und eine Mondlandschaft

Auf der Insel reihen sich beliebte Urlaubsorte wie Perlen aneinander. Ihren Teneriffa Urlaub können Sie so abwechslungsreich gestalten wie die Insellandschaft. Während im Süden Teneriffas die Sonne scheint und alle Zeichen auf Strandbesuch stehen, wird im Norden gewandert und Rad gefahren. Werden Sie auch im Süden aktiv: Surfen, Kiten und Tauchen gehören zu den Inselspezialitäten. Das erleben Sie zum Beispiel in El Médano, dem Surferparadies.

In Candelaria finden Sie neben einem fantastischen Strand die Kathedrale der Schutzheiligen der Kanarischen Inseln. Imposant sind die Statuen der ehemaligen Insel-Könige am Hafen. Costa Adeje gehört zu den exklusiven Urlaubsorten. Hier treffen sich die Schönen und Reichen aus aller Welt. Die Boulevards laden zum Shopping ein. Nicht weit entfernt liegt La Caleta. Das malerische Fischerdorf gilt immer noch als Geheimtipp und ein Ferienhaus lässt sich dort günstig anmieten. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten im Süden zählt Paisaje Lunar, die weiße Mondlandschaft bei Vilaflor.

Fantastische Strände, herrliches Wetter!

Sie wünschen sich einen Urlaub am Meer? Der Atlantik wartet auf Sie! Auf Teneriffa finden Sie die schönsten Strände. Zu den Top 5 gehören:

  1. der Playa de las Teresitas unweit von Santa Cruz. Geschützt durch Wellenbrecher ist er mit seinem goldgelben Sand besonders bei Familien beliebt
  2. Playa Jardin ist der von Blüten und Palmen umgebene Hausstrand von Puerto de la Cruz, dessen feiner schwarzer Sand angenehm die Wärme speichert
  3. Playa De Fanabe gehört zum mondänen Costa Adeje und bietet neben Sonnengarantie auch eine Extraportion Komfort
  4. Playa de Los Cristianos gehört zu den großen Stränden. Das Besondere: Es geht besonders behutsam ins Wasser. Ein Plus für kleine Kinder und Familien!
  5. Playa de Abama ist der exklusive Hausstrand des Sterne Hotels Ritz-Carlton, der auch von externen Gästen besucht werden kann

Ab in den Norden: Puerto de la Cruz entdecken und Wandern im Anaga-Gebirge

Wer wenig Freizeit hat, möchte seine Ferien aktiv gestalten und die Wochen im Urlaub nutzen, um möglichst viel zu erleben. Auf der Trauminsel im Atlantik geht das. Puerto de la Cruz beeindruckte schon die Schriftstellerin Agatha Christie. Sie verbrachte viel Zeit auf der Kanaren-Insel. Eine Straße im Viertel La Paz ist nach ihr benannt. Das Grandhotel Taoro, in dem die Krimi-Autorin logierte, wurde auch von Winston Churchill besucht. Neben vielen kleineren Kirchen und den wunderschönen Parks, sollten Sie auch der blühenden Strandpromenade Playa Jardín einen Besuch abstatten. Sie verbindet die Festung Castillo San Felipe mit dem Fischerdorf Punta Brava.

Den Norden Teneriffas dominieren Berge. Das Teno-Gebirge lädt mit der Masca-Schlucht zum Wandern bis hinunter nach Los Gigantes ein. Mandel- und Feigenbäume, Agaven und Palmen säumen den nicht ganz einfachen Weg. Zahlreiche, gut ausgeschilderte Wanderwege finden Sie auch im Anaga-Gebirge. Der Lorbeerwald ist ein Grund mehr, um die Wanderstiefel für den Urlaub einzupacken.

Ein Tag in Santa Cruz de Tenerife

Santa Cruz de Tenerife ist nach Las Palmas de Gran Canaria die zweitgrößte Stadt der Kanaren. Wer seinen Teneriffa Urlaub hier verlebt, kommt in eine pulsierende Stadt, die gleichzeitig von Gelassenheit geprägt ist. In der wunderbaren Altstadt können Sie ein ausgiebiges Frühstück zu sich nehmen, bevor Sie kurz an den kleinen Stadtstrand im Parque Marítimo gehen. Mit dem Auditorio de Tenerife lernen Sie die moderne Seite von Santa Cruz kennen.

Wer Pflanzen liebt, kommt am Palmetum, der größten Palmen-Sammlung Europas, nicht vorbei. Viele kleine Kirchen und Museen finden Sie in der Stadt. Im Museo de la Naturaleza y el Hombre erfahren Sie etwas über die Geschichte der Kanaren. In einem der Restaurants auf der Plaza de España können Sie den Tag ausklingen lassen.

Mit Lidl Reisen nach Teneriffa

Ihre Woche auf den Kanaren kann mit Lidl Reisen zum günstigen Traumurlaub werden. Puerto de la Cruz, La Caleta, El Médano und viele andere tolle Urlaubsorte stehen immer wieder inklusive Flug auf dem Programm. Top-Angebote finden Sie regelmäßig in unseren Prospekten.

Greifen Sie kurz entschlossen bei Last Minute zu und packen Sie schon einmal die Koffer, um Ihren Flug nicht zu verpassen. Schon ein paar Stunden später stehen Sie an den Los Gigantes und beobachten die Delfine. Planen Sie Ihren Urlaub langfristig, sind unsere Pauschalreisen All-inclusive perfekt. Warum warten? Buchen Sie Ihren Urlaub auf Teneriffa am besten jetzt gleich!

FAQ zum Teneriffa Urlaub von der Anreise bis zur besten Reisezeit

Sie haben spontan ein Last-Minute-Angebot gebucht oder planen eine Pauschalreise, um in Ihrem Urlaub Teneriffa zu besuchen? Die Einreise ist unkompliziert. Die Insel gehört zu Spanien und ein gültiger Reisepass genügt. Euro ist die geltende Währung. Auf der perfekt touristisch erschlossenen Insel können Sie mit Karte bezahlen. Für abgelegene Gegenden und kleinere Ortschaften empfiehlt sich Bargeld.

Wo kann ich am besten auf Teneriffa Urlaub machen?

Angebote gibt es überall von Puerto de la Cruz über El Médano und Puerto de Santiago bis Caleta. Die Auswahl richtet sich nach Ihren Vorlieben und geplanten Aktivitäten. Teneriffa ist gut erschlossen, sodass Ausflüge zum Loro Parque oder ins trubelige Spaß-Bad Siam Park immer möglich sind.

Wie komme ich nach Teneriffa?

Per Flug oder Fähre erreichen Sie die Insel. Es gibt zwei Flughäfen: Teneriffa Süd und Teneriffa Nord. Die Haupthäfen für Fähren befinden sich in Santa Cruz de Tenerife und Los Cristianos.

Wann ist die beste Zeit für einen Urlaub auf Teneriffa?

Zwischen Juli und September herrschen 28 bis 30 Grad im Süden und 24 bis 26 Grad im Norden. Die Hauptsaison dauert von April bis Oktober. Doch auch im Winter zeigt das Thermometer in der Regel um die 20 Grad.

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar
  • Rail & Fly